Neuigkeiten
14.02.2017, 16:37 Uhr
Starkes Votum gegen Kreisgebietsreform
Jana Schimke: „Jede Stimme zählt“
Rund 129.000 Unterschriften konnte für die Volksinitiative „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen“ gesammelt werden. Am 14. Februar 2017 wurden die gesammelten Unterschriften der Landtagspräsidentin Britta Stark übergeben. Jana Schimke und die CDU Dahme-Spreewald unterstützte die Volksinitiative mit mehr als 3.000 gesammelten Unterschriften. 

„Meine Stimme bringt doch eh nichts – auch diese Aussage gab es. Doch rund 129.000 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform zeigen, dass jede Stimme zählt. Das Votum der Brandenburger ist klarer Beleg dafür, dass den Brandenburgern ihre Heimat nicht egal ist. Jetzt werden wir die nächsten Schritte für den Erhalt unserer Kreisgrenzen und ein lebenswertes Brandenburg angehen“, so Jana Schimke.

Jana Schimke