Neuigkeiten
28.04.2017
Einblick hinter die Kulissen
Vom 24.-28. April 2017 begleitete der Wirtschaftsjunior Daniel Reuter, aus Zossen, Jana Schimke für eine Woche in Berlin. Dabei bekam der Gastronom und Hotelchef einen besonderen Einblick in die Arbeit der Bundestagsabgeordneten und begleitete sie zu wichtigen Terminen, unter anderem zum Treffen mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel. 
weiter

27.04.2017
Bund beschließt Förderprogramm zum Ausbau der Kinderbetreuung
Am 27. April 2017 beschließt der Deutsche Bundestag das Gesetz zum weiteren Ausbau der Kindertagsbetreuung in Deutschland. Der Bund wird damit weitere 1,1 Milliarden Euro investieren. 100.000 weitere Betreuungsplätze sollen sowohl für Kinder unter drei Jahren als auch für Kinder bis zum Schuleintrittsalter geschaffen werden. Auch Brandenburg wird davon in Höhe von 32 Millionen Euro profitieren. Dazu erklärt Jana Schimke:

 

„Der Bedarf an Kitaplätzen steigt in Brandenburg kontinuierlich. Ob ich in Nuthe-Urstromtal, Königs Wusterhausen oder Lübbenunterwegs bin – überall ist der Ausbau an Betreuungsplätzen eine der  drängendsten Herausforderungen. Die Kommunen stehen für den weiteren Ausbau Startlöchern und ich freue mich, Ihnen heute das erwartete Signal aus dem Bundestag geben zu können. Jetzt kommt es darauf an, dass das Land die Gelder auch an die Städte und Gemeinden weiterreicht.''

weiter

26.04.2017
CDU-Brandenburg begrüßt Gesetzentwurf zur Angleichung der Rentenwerte
Mit dem am 28. April 2017 beratenen Gesetzentwurf zum Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz will der Deutsche Bundestag bis 2025 die letzten Schritte zur kompletten Angleichung vollziehen. Gleichzeitig soll die höhere Bewertung der Löhne bei der Rentenberechnung im Osten abgesenkt werden.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der CDU-Brandenburg und Bundestagsabgeordnete, Jana Schimke, sagt: „Dank der guten wirtschaftlichen Entwicklung steigen die Renten in den neuen Bundesländern bereits seit längerem an. Allein in 2016 stiegen die Renten um fast 6% und in 2017 um 3,5%. Mit der Angleichung der Rentenwerte sorgen wir nun für gleiche rechtliche Rahmenbedingungen in allen Landesteilen“, so Jana Schimke.

weiter

11.04.2017
Jana Schimke befürwortet die Begrenzung von Schienenlärm. Region profitiert von Neuregelungen
Kürzlich hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zum Verbot lauter Güterwagen beschlossen. Damit wird insbesondere der laute Schienenverkehr vom Gesetzgeber als schädliche Umwelteinwirkung qualifiziert. Güterwagen, welche die zulässigen Lärmwerte überschreiten, dürfen ab dem 13.12.2020 nicht mehr auf dem deutschen Netz fahren. Als laut gelten Güterwagen, die bei der Inbetriebnahme die Fahrgeräuschgrenzwerte der "TSI-Lärm" (Technische Spezifikation Interoperabilität) nicht einhalten.
weiter

07.04.2017
Am 4. April 2017 besuchte Jana Schimke den Hort in Groß Köris. Der seit 2015 umgebaute Hort, feierte an diesem Tag ein großes Fest mit allen Eltern und Kindern. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verkündung des neuen Namen des Hortes: „Köriser Eulen“, welcher von den Kindern demokratisch ausgesucht wurde. 

weiter

06.04.2017
Jana Schimke zu Besuch der Fußball-EM der Schulen
Am 4. April 2017 besuchte Jana Schimke das Oster-Fußballturnier der Oberschule ,,Herbert Tschäpe", in Dahlewitz. Das Osterturnier ist seit 20 Jahren ein Highlight an der Schule und wird von den Schülern größtenteils alleine organisiert.
weiter

17.03.2017
Zernsdorfer RuLa GmbH profitiert von Bundesförderung
Mit der Entscheidung des Bundes, runderneuerte Reifen weiter zu fördern, konnten in Zernsdorf 50 Arbeitsplätze gesichert werden. Jana Schimke war vor Ort bei der RuLa GmbH und machte sich ein Bild von der Branche. 

weiter

10.03.2017
Jana Schimke zu Besuch im Hort Pfiffikus in Baruth/Mark
Seit November 2016 verfügt die Stadt Baruth/Mark über einen neuen Hort, in dem 120 Kinder betreut werden. Jana Schimke besuchte gemeinsam mit Bürgermeister Peter Ilk und Lutz Möbus, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung, das neue Gebäude neben der Baruther Grundschule und kam mit den Erziehern ins Gespräch. 

weiter

07.03.2017
Schimke hospitiert beim Lehrstellenmobil in der Leichhardt-Oberschule
Berufswahl bedeutet heute oftmals, die Qual der Wahl zu haben. Zur richtigen Entscheidung trägt auch das Lehrstellenmobil „BB on Tour“ der Agentur für Arbeit bei. Jana Schimke besuchte die Leichardt-Oberschule in Goyatz, um das mobile Beratungsangebot kennenzulernen. 

weiter

24.02.2017
Ginge es nach dem Land Brandenburg, müsste Schönwalde jährlich Einwohner verlieren. Darauf zielen die Prognosen des Landesentwicklungsplans (LEP) ab. Veranlasst durch die Hilferufe und Proteste aus den Gemeinden, überzeugte sich Jana Schimke bei ihrem Besuch vor Ort vom Gegenteil. Gemeinsam mit Bürgermeister Roland Gefreiter machte die Bundestagsabgeordnete Halt bei der Bäckerei Kuske, der Firma Haustechnik Morgner sowie der Grundschule Schönwalde und kam mit den Menschen ins Gespräch.  

weiter